Die Temperaturen steigen und das Gefühl, dass jetzt wirklich Frühling ist, stellt sich ein. Mit ihm steigen Lebenslust und Leichtigkeit, zumindest für einige Momente beim Innehalten im Sonnenschein. Und ja, nach einem Jahr kollektiven “Was ist das für ein Leben?”, schießen die Frühlingsgefühle nur so aus den Herzen. Noch müssen wir das verschmitzte Lächeln öfters hinter einer FFP2-Maske verbergen und unsere Augen müssen kompensieren, was sonst unsere Lippen vermögen. Aber wenn dann alle durchgeimpft sind, entlüften wir die südliche Gesichtshälfte und dann wärs gut, wenn das Lächeln ästhetisch Wirkung zeigt.